In dieser Seminareinheit werden mit verschiedenen Gegenständen Szenen inszeniert, die digital fotografiert werden. Aus den Fotos wird eine Präsentation oder eine Internetseite zusammengestellt.
Spiegel, Puppen und Puppenmöbel, Spielzeugautos sowie Marmorkugeln und andere Gegenstände dienen zur "ästhetischen Brechung" oder als "ästhetische Distanzmittel" bei der Auseinandersetzung mit der eigenen Naturauffassung. In diesen Seminaren wird fotografisch die Frage diskutiert, ob Natur Wirklichkeit oder aber ein Konzept im Kopf der TeilnehmerInnen oder vielleicht auch beides ist. Einige Beispiele aus verschiedenen Seminaren mögen das illustrieren.
Aktuelle Seminare sind zu finden auf www.umweltseminare.net/seminare.htm