Medienklassenfahrten

Mit der Digitalkamera den Dingen auf der Spur - Medienklassenfahrten liefern Zugänge zur Entwicklung von Gestaltungskompetenz, beinhalten die Entwicklung kooperativen Arbeitens und stärken das Selbstbewusstsein der Schüler und Schülerinnen. Wählen Sie eines der vielfach praktisch erprobten Themen aus, oder schlagen Sie eines vor...

Gemeinsam mit Ihnen suche ich eine passende Bildungsstätte (Schullandheim, Jugendherberge, Naturfreundehaus o.ä.) aus. Materialien und Ausrüstung werden gestellt, die Schulklasse nimmt alle Ergebnisse als CD mit nach Hause. In kleinen Gruppen wird das Thema mit der Digitalkamera erforscht und fotografiert. Dazu gehören je nach Thema verschiedene sinnliche Auseinandersetzungen: Naturerkundungen, Experimente und Exkursionen. Eine Einführung in die verwendeten Progarmme macht die Schüler und Schülerinnen fit für die Produktion einer selbstablaufenden, interaktiven Multimedia-CD. Gearbeitet wird mit dem Programm Mediator. Und wenn Sie den Umgang mit dem Programm selbst erlernen wollen, dann betrachten Sie die Klassenfahrt auch als Ihre Fortbildung.

Während der Arbeit an der Präsentation arbeiten die Schülerinnen und Schüler jeweils zu zweit an einem Rechner - Kooperation und Teamwork sind gefragt.

Unesco-logo BIldung für eine nachhaltige Entwicklung
Die Wasserwerkstatt wurde von der UNESCO ausgezeichnet
Medienklassenfahrt

Der Preis:

Pro Schüler oder Schülerin soll der Preis EUR 150,-- für 5 Tage / 4 Übernachtungen nicht überschreiten.

Darin enthalten: Programm, Materialien, Ausrüstung, Unterkunft und Vollverpflegung.
Medienklassenfahrt

Mögliche Themen:

  • Wasserwerkstatt
  • Landwirtschaft / Ernährung
  • Weidenbau
  • Tierpark / Zoo
  • Naturkunst / Landart
  • Geschichten in der Landschaft
Nehmen Sie doch einfach unverbindlich Kontakt auf: guenter.klarner@creta.de